top of page

In eigener Sache...

Aktualisiert: 30. Nov. 2021


Die pandemische Lage wird immer kritischer. Inzidenzen steigen und Mahnungen der Fachleute werden eindringlicher. Um Kontakte zu minimieren kommen einige auf uns Tanzschul-Unternehmer zu und wollen laufende Verträge und Zahlungen bis zum Frühjahr stilllegen, angefangene Kurse unterbrechen oder Mitgliedschaften mit verkürzter Kündigungsfrist, am besten zu sofort, beenden. Mit den Worten "Dafür habt ihr doch bestimmt Verständnis, oder?" wird manchmal selbstverständlich davon ausgegangen, dass wir das dann so machen werden. Wir sehen uns als kundenorientiertes Unternehmen, da wir besonders von der Zufriedenheit unserer Gäste profitieren. Daher versuchen wir natürlich immer eine passende Lösung zu finden.

Letztlich birgt jedes Unternehmen ein gewisses wirtschaftliches Risiko. Das geht man gerne ein, weil man eine Vision hat. Eine Leidenschaft, die einen antreibt. Tanzschule ist mehr als nur Schrittvermittlung. Wir geben Freude, Gesundheit, Geselligkeit, Identifizierung, Selbstvertrauen, Fähigkeiten, Zeitvertreib und vieles mehr weiter.

Die Situation ist, wie sie ist. Eine gesamtgesellschaftliche Lösung kann es nur geben, wenn jeder seinen Teil beiträgt und die Verantwortung nicht an andere weiterreicht. Die Versäumnisse der Politiker, die Uneinsichtigkeit der Impfverweigerer, die Unvernunft der Geimpften, die Ignoranz der jungen Erwachsenen und die Verbohrtheit der Älteren. Pauschalisierungen, die keinem helfen. Denn jetzt geht es darum zu schauen, was jeder Einzelne tun kann, damit wir alle eine gemeinsame Zukunft haben.

Und so ist dieser Blog nicht nur in eigener Sache, sondern für die vielen Unternehmer, die sich vor Jahren nicht dazu entscheiden haben Impfstoffe oder Masken zu produzieren. Wenn der Gastwirt, Fitness- oder Kosmetikstudiobesitzer, Kino- oder Theaterbetreiber, kleiner Einzelhändler oder eben Tanzschulinhaber Verständnis dafür haben soll, dass man ihn momentan nicht besuchen und unterstützen möchte, dann muss man auch dafür Verständnis haben, dass es das Restaurant, die Tanzschule, das Studio, das Kino, Theater oder den Laden um die Ecke nächstes Jahr in der gewohnten Form nicht mehr geben wird.

Wir in der ADTV-Tanzschule Forum haben mit 2Gplus und begrenzter Teilnehmerzahl das höchstmögliche Maß an Sicherheit im Präsenzunterricht für Erwachsene, machen gerne die Kinderkurse mit Abstand- und Hygieneregeln und bieten mit einem umfangreichen Hybridangebot flexible Möglichkeiten für alle.

Diesen Mehraufwand betreiben wir gerne, weil wir viele treue, liebgewonnene Kunden haben, die für unsere Situation Verständnis zeigen.

Wir wünschen Euch trotz allem eine schöne Adventszeit und freuen uns auf eine weitere gemeinsame Zeit in naher und ferner Zukunft.

395 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

4 Comments


Petra Ott
Petra Ott
Nov 28, 2021

Selbstverständlich bleiben wir euch treu und kommen weiterhin! Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten, das wir die momentane Situation GEMEINSAM überstehen!

Like

Die Zoom Angebote sind eine tolle Alternative ganz ohne Risiko. Danke das ihr das möglich macht! Wir bleiben euch gerne treu :)

Like

Richard Lippmann
Richard Lippmann
Nov 28, 2021

Klar sind die Abos wichtig für Euch, wir sind weiter dabei. Wir sehen wie ihr euch bemüht den ganzen Laden am Laufen zu halten. Danke dafür!

Like

Ihr macht das super! Wir halten Euch auf jeden Fall die Treue.

Like
bottom of page